Kontakt Leitung Startseite
Start Aktuell Schule Schüler Download Projekte Erleben Termine Förderverein Sitemap Impressum Archiv

III. Schulorganisation

1. Lehrerkollegium

Im Schuljahr 2015/2016 besteht unser Kollegium aus insgesamt 24 LehrerInnen (15w/9m). Unterstützt werden diese durch eine Sonderpädagogin, eine Referendarin und einen Schulverwaltungsassistenten.

Die Fachkonferenzen sind wie folgt besetzt:

Fach

Anzahl der Lehrer/innen

Deutsch

8

Mathe

8

Englisch

8

Biologie

3

Chemie

2

Physik

3

Informatik

3

Geschichte

2

Politik

2

Erdkunde

3

Sozialwissenschaften

1

Kunst

2

Musik

1

Sport

7

Französisch

3

evangel. Religion

1

kath. Religion

1

Prakt. Philosophie

1

 

2. Schulleitung

Das Schulleitungsteam der Realschule Bergneustadt setzt sich zusammen aus dem Schulleiter Herrn Zimmermann, der stellvertretenden Schulleiterin Frau Nürrenberg-Weber und dem Schulverwaltungsassistenten Herrn Hornischer.
Der folgende Dienstverteilungsplan legt Arbeitsschwerpunkte fest. Da die Schulleitung von ihrem Selbstverständnis her teamorientiert denkt und handelt, gibt es stete gemeinsame Absprachen und Entscheidungsprozesse im schulischen Alltag.
Entscheidungen werden in der Regel gemeinsam getroffen und u.U. durch Beteiligung des Lehrerrates, der Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen und der Begleitgruppen vorbereitet.
Dies gilt insbesondere für die Bereiche der Unterrichtsentwicklung, der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung, der Fortbildungskoordination, der Organisationsentwicklung und der Personalbegleitung und -entwicklung.

Dienstverteilungsplan

Aufgaben

SL

Konr.

SVA

Planung Nachprüfungen SuS

x

 

 

Nachprüfplan für LehrerInnen

x

 

 

Dienstbesprechung am Schuljahresbeginn

x

 

 

Einschulung Klasse 5

x

 

 

Terminplan erstellen

x

 

 

Statistik

 

 

x

Schulpflegschaftsversammlung

x

 

 

Schulkonferenz

x

 

 

Teilnahme am Schulausschuss

x

x

 

Abzeichnen der Klassenarbeiten Kl. 5-7

 

x

 

Abzeichnen der Klassenarbeiten Kl. 8-10

x

 

 

Stundenplan

 

x

 

Vertretungsplan

 

x

 

PEG

x

 

 

Stellenausschreibungen

x

 

 

Koop. mit anderen Schulen

x

 

 

Koop. mit außerschulischen Einrichtungen

x

 

 

Infoabend 10er Eltern (weiterf. Schulen)

x

x

 

Versetzungskonferenz ProbeschülerInnen

x

x

 

Erprobungsstufenkonferenz

x

 

 

Päd. Konferenz

x

x

 

Anfertigung Klassenlisten

 

 

x

Anfertigung AG Listen

 

 

x

Förderkonzept

 

x

 

Schulprogramm

x

x

x

Fortbildungskonzept

 

x

 

Homepage

 

 

x

Pressearbeit

 

 

x

Zeugniskonferenzen

x

 

 

Anmeldungen Klasse 5

x

x

 

Lernstandserhebung 8

 

x

 

Öffentliche Termine

x

x

x

Schulleiterkonferenz Oberberg

x

 

 

Schulleiterkonferenz B'stadt

x

 

 

Blaue Briefe

 

x

x

ZP10

x

 

 

UVD

x

x

 

Planungskonferenz

x

 

 

Elternabend Differenzierung

x

 

 

Differenzierungskurse

 

 

x

Zeugnisse

 

 

x

Klassenbuchkontrolle

x

x

 

Postkorb

x

 

 

Mailfach

 

 

x

Zustand Gebäude

x

 

x

Wöchentl. Dienstbesprechung

x

 

 

Unterrichtsentwicklung

x

x

 

Personalentwicklung

x

x

x

Schulprogramm

x

x

x

Musikklasse

x

 

 

Genehmigungen Klassenfahrten

x

 

 

Abrechnung Klassenfahrten

x

 

 

Genehmigungen Sonderurlaub

x

 

 

Dienstl. Beurteilungen

x

 

 

Elterngespräche bei Problemen

x

x

 

Projektmanagement

 

x

 

10er Entlassfeier

x

 

 

Evaluation

x

x

x

Nachhaltigkeit getroffener Entscheidungen

x

x

 

Fortbildungsbudget

x

 

 

Mehrarbeitsabrechnungen

 

x

 

Klasseneinteilung Sitzenbleiber/Quereinsteiger

x

x

 

Evaluationssplanung

x

x

 

Medienkonzept

 

x

 

 

3. Sekretariat

„Ich hätte gerne eine Schulbescheinigung”, „Können Sie mir bitte ein Formular für nicht angefertigte Hausaufgaben geben?”, „Würden Sie mir bitte einige Listen zusammen stellen?”, „Haben Sie mal ein Pflaster?”

Mit solchen Anliegen treten Schüler, Lehrer und die Schulleitung an unsere Schulsekretärin Frau Köster heran. Das Sekretariat ist somit Anlaufstelle und Umschlagplatz für alle Belange der gesamten Schule, Frau Köster so etwas wie ein „Fels in der Brandung” — freundlich, umsichtig und souverän. Sie weiß stets Rat und hilft geduldig und einfühlsam aus jeder Krise, dafür genießt sie in Schülerkreisen wie im Kollegium eine ungewöhnliche Popularität.

Sie beschäftigt sich nicht nur mit bürotechnischen Arbeiten und Verwaltungsaufgaben, vielmehr wird sie in die organisatorischen, verwaltungsfachlichen und kommunikativen Aufgaben einbezogen, was viel Selbständigkeit, Umsicht, Übersicht und Engagement erfordert.

Da Frau Köster lediglich halbe Tage bei uns sein kann, werden die Aufgaben nachmittags von Frau Bradler übernommen.

4. Hausmeister

Zu welchen handwerklichen Leistungen unser „technischer Direktor” Herr Finger fähig ist, erfahren wir nahezu täglich.
Seine zurückhaltende und bescheidene Art lässt nur wenig über seine Arbeit nach außen dringen.
Hunderten von Schülern öffnet er jeden Morgen die Schultüren und erledigt sämtliche anfallenden Aufgaben spontan und gewissenhaft.