Kontakt Leitung Startseite
Start Aktuell Schule Schüler Berufswahl Download Projekte Erleben Termine Förderverein Sitemap Impressum Archiv

Inklusionswanderung

Euch schickt der Himmel – Inklusion hautnah

SFKM Oberberg e.V. beendet mit Inklusionswanderung die 72-Stunden-Aktion „Uns schickt der Himmel“ unter starker Beteiligung der Städtischen Realschule Bergneustadt

Dass Bildung ohne Herzensbildung nur halb so viel wert ist, konnten die 25 Neunt- und Zehntklässler der Städtischen Realschule Bergneustadt sowie weitere Jugendliche aus den Jugendgruppen des SFKM und der Messdienerschaft Oberberg Mitte am Sonntag, dem 26. Mai 2019, erfahren, als sie mit einer großen Anzahl körperlich und geistig behinderter Menschen vom REWE-Parkplatz in Bergneustadt über die alte Bahntrasse nach Wiedenest wanderten.

Die vom SKFM organisierte Inklusionswanderung vereinte eine bunte Schar alter und junger, behinderter und nichtbehinderter Menschen unterschiedlicher Kulturen in einem fröhlichen und lockeren Miteinander, das sichtlich allen guttat. So übernahmen die Realschüler für die Dauer der Wanderung eine Patenschaft für einen behinderten Menschen, schoben Rollstühle oder begleiteten Menschen mit geistiger Behinderung. Viele der Beteiligten agierten damit auf ungewohntem Terrain, doch die gegenseitige anfängliche Scheu wurde mit jedem Kilometer sichtlich weniger.

Nach dem Motto Dabeisein ist alles erreichten nach guten zwei Stunden die 80 Akteure, ob zu Fuß, im Rollstuhl oder mit dem Shuttle Bus, das Ziel. Dort wurden sie mit Würstchen und Kuchen empfangen und konnten sich gemeinsam mit den Maltesern Wiedenest/Pernze von den teils ungewohnten Strapazen erholen.
Um dem Motto der 72-Stunden-Aktion gerecht zu werden, wurden am Ende des Tages und zum Abschluss der Aktion symbolisch zahlreiche Luftballons in den Himmel entlassen.



Fotos: Annette Heider und Barbara Spiller