Kontakt Leitung Startseite
Start Aktuell Schule Schüler Download Projekte Erleben Termine Förderverein Sitemap Impressum Archiv

125 Jahre RSB

REALSCHULE IN BEWEGUNG

125 Jahre jung, und kein bisschen leise

Am Samstag, dem 13.Juli 2013 von 9.00 - 14.00 Uhr feierte die Städtische Realschule Bergneustadt ihr 125 jähriges Bestehen mit einem Projekttag für alle Interessierten. Es haben auch ehemalige Lehrer und ehemalige SchülerInnen teilgenommen.
Hier ein Artikel dazu aus der
Oberbergichen Volkszeitung .

Mit 125 auf der Überholspur
Städtische Realschule Bergneustadt gibt Gas
Alles andere als altersschwach präsentierte sich die Städtische Realschule Bergneustadt am vergangenen Samstag zu ihrem 125jährigen Jubiläum unter dem Motto „ 125 Jahre RSB in Bewegung„.
Von Bewegung zeugte u.a. das buntgemischte Rahmenprogramm der Feierstunde mit Trampolin-, Gesangs- und Tanzeinlagen sowie weiteren Beiträgen talentierter Schülerinnen und Schüler, mit denen sie die geladenen Gäste, unter ihnen Bürgermeister Gerhard Halbe, Vertreter benachbarter Schulen, Firmen und der Feuerwehr sowie ehemalige Lehrer, in ihren Bann zogen.
Vollgas gaben auch die Schülerinnen und Schüler der Projektgruppen, die sich vorab vier Tage lang mit den unterschiedlichsten Aspekten des Jubiläumsmottos beschäftigt hatten und nun im Gebäude und auf dem Schulhof stolz die Ergebnisse ihrer Arbeit präsentierten und Groß und Klein zum Mitmachen einluden.
Für das leibliche Wohl sorgten viele engagierte Eltern, so dass es auch den sportlich Aktiven beim Kistenklettern, auf der Hüpfburg oder beim Menschenkicker an nichts mangelte.
Überall war zu spüren, was Christel Stinski-Roeschke, die Vorsitzende des Lehrerrates, so treffend in Worte fasste, um den neuen Schulleiter Ralf Zimmermann noch einmal offiziell von Seiten des Kollegiums zu begrüßen: „Es weht ein neuer Wind in unserer Schule, der uns alle motiviert und mitreißt„.
Lobend erwähnte auch Bürgermeister Gerhard Halbe, selbst ehemaliger Schüler der Städtischen Realschule Bergneustadt, die wichtige und gute Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer.
Schulleiter Ralf Zimmermann betonte in seiner Begrüßungsrede: „ Wir waren und sind in Bewegung!„, schlägt aber gleichzeitig kritische Töne an, indem er vor übereilten politischen Entscheidungen im Umgang mit der Schulform Realschule warnt: „Machen Sie unsere Kinder und Jugendlichen nicht noch mehr zu schulpolitischen Versuchskaninchen als sie es ohnehin schon sind. Und bevor sie Schulformen auslöschen, lade ich sie ein, kommen sie in unsere Schule, schauen sie uns bei der Arbeit zu und bilden sie sich eine Meinung bevor sie unüberlegt handeln.„

Der Einladungsflyer als
download. [1.561 KB]

Bilder aus dem Jubiläumsgeschehen zum Anschauen und zum download...