Kontakt Leitung Startseite
Start Aktuell Schule Schüler Berufswahl Download Projekte Erleben Termine Förderverein Sitemap Impressum Archiv

ON AIR!

#Schüler machen Radio!

Radio machen wie die Profis

Am 11.02.19 machten wir, die Klasse 7a, im Rahmen des Wander- und Aktionstags einen Ausflug nach Köln zum Westdeutschen Rundfunk (WDR).
Nach der einstündigen, angenehmen und amüsanten Zugfahrt bekamen wir etwas Zeit, um in der Kölner Einkaufspassage zu shoppen, zu essen oder um einfach nur den Kölner Dom zu betrachten.
Nach ca. 60 Minuten gingen wir weiter, um das 1LIVE Gebäude des WDR zu besuchen. Nachdem die Regeln besprochen wurden, die zu beachten waren, gab es eine interessante Führung, die die Klasse 7a hinter die Kulissen des 1Live-Senders blicken ließ.
Nun war es an der Zeit, in das wenig entfernte ,,STUDIOZWEI“, oder auch „Medienwerkstatt“ genannt, zu gehen. Als wir dort angekommen waren, gab es einen Vortrag über die Themen, die in unserer eigenen Sendung enthalten sein mussten. Die Jobs wurden verteilt und die Gruppen machten sich an die Arbeit und bereiteten die Sendung vor.
Nach mehreren Proben und Soundchecks hieß es für uns: ACTION!
Nachdem unsere Radioshow von Ceoladh Gramlich und Liam Hausmann moderiert, von Jonas, Jakub, Joshua und David als Techniker gesteuert und von Chiara und Juliana geleitet wurde, gab es für alle Mitwirkenden einen großen Applaus. Am Ende unseres Aufenthalts beim WDR haben wir unsere Radioshow auf einem USB-Stick bekommen.
Wer weiß, wen man schon bald im Radio hört.
(Liam Hausmann, 7a)

“ON AIR!”: Schüler der Städtischen Realschule Bergneustadt produzieren Radiomagazin

Bergneustadt/Köln – Einmal selbst „Radio machen“ – das konnten heute Schüler der Städtischen Realschule Bergneustadt im WDR STUDIO ZWEI in Köln. In Begleitung ihrer Lehrerin Christel Stinski-Roeschke waren die Schüler der Jahrgangsstufe 7 beim Westdeutschen Rundfunk als Moderator, Aufnahmeleiter, Redakteur oder Tontechniker im Einsatz. Nach rund drei Stunden kostenlosem Workshop war ihre eigene Radiosendung fertig. „Wir hätten nicht gedacht, dass so viele Leute nötig sind, um eine Sendung zu produzieren“, sagten die Schüler, die fast schon wie Profis moderierten oder die Studiotechnik bedienten.

Mit dem WDR STUDIO ZWEI bietet der Westdeutsche Rundfunk ein in Deutschland einzigartiges medienpädagogisches Projekt. Rund 26.000 Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufen 6 bis 13 haben sich seit Beginn des Betriebs im Oktober 2013 angemeldet, um im Klassenverband eine eigene Radio- oder Fernsehsendung zu produzieren. Die Schüler erstellen eigenständig Beiträge, wählen Musik oder kurze Einspieler aus, treffen sich in Redaktionskonferenzen, moderieren, filmen und bedienen die professionelle Studiotechnik. Sie lernen außerdem die verschiedenen Ausbildungsberufe des WDR kennen. Angeleitet werden sie während ihres Besuchs im WDR STUDIO ZWEI von erfahrenen Radio- und Fernseh-Coaches.

Bei ihrer Anmeldung wählen die Schulklassen, ob sie lieber eine Fernseh- oder eine Radiosendung im WDR STUDIO ZWEI produzieren möchten. Beide Angebote sind kostenlos und können vormittags sowie nachmittags gebucht werden. Die Radioworkshops starten mit einer Führung durch 1LIVE. Jede Klasse erhält ihre selbst produzierte, circa 20-minütige Sendung auf einem Daten-Stick.