Kontakt Leitung Startseite
Start Aktuell Schule Schüler Berufe Download Projekte Erleben Termine Förderverein Sitemap Datenschutz/Impr. Archiv

Einschulung 2020/2021


Wir freuen uns auf unsere neuen Realschülerinnen und Realschüler im neuen Schuljahr.
"HERZLICH WILLKOMMEN"

Wir freuen uns sehr, Sie und Euch nun offiziell zur Einschulungsfeier

am Donnerstag, dem 13.08.2020 um 14 Uhr
in die Aula der Realschule

einladen zu können.

Nach dem Motto „Was lange währt, wird gut…“ und nach dem HEUTIGEN Stand der Dinge ist es uns nach den Sommerferien erlaubt, eine gemeinsame Einschulungsfeier zu veranstalten. Die Anzahl der Begleitpersonen bitten wir auf max. vier Personen zu beschränken.

Da allerdings niemand die Corona bedingten Entwicklungen und die damit einhergehenden Bestimmungen des Schulministeriums während der nächsten zwei Monate absehen kann, bitten wir Sie, Ihre Mails in regelmäßigen Abständen auf evtl. neue Informationen von unserer Seite zu prüfen.
Sollte sich eine Änderung ergeben, werden wir Sie umgehend darüber informieren.
In jedem Fall werden wir Ihnen kurz vor der Einschulung eine kurze Bestätigungsmail senden.

Während der Einschulungsfeier erhalten Sie viele wichtige Informationen rund um das Leben und Arbeiten an der Realschule.

Vorab jedoch Einiges für Ihre Planung:
Am Einschulungsnachmittag (13.08.) sowie an den ersten drei Schultagen (14.08., 17.08., 18.08.) muss Ihr Kind ausschließlich einen Collegeblock, ein Mäppchen, Kleber und Schere mitbringen.

Diese ersten drei Tage sind die sogenannten Klassenlehrertage, die in erster Linie dem gegenseitigen Kennenlernen dienen sollen. Außerdem werden Ihre Kinder mit unserer Schule und wichtigen schulischen Abläufen vertraut gemacht.

An diesen ersten drei Tagen beginnt der Unterricht um 8:00 Uhr und endet um 11:25 Uhr.

Die Ausgabe der Schulbücher erfolgt am 18.08.2020. Sollte es Ihnen möglich Ihr Kind an diesem Tag abzuholen, wäre dies sicher sinnvoll.
Ansonsten darf Ihr Kind die Bücher auch gerne nach und nach mit nach Hause nehmen.
Bitte kaufen Sie ein Englischbuch und ein dazugehöriges Workbook der Serie „Red Line I", (siehe Elternbrief).

Unser Betreuungsangebot am Nachmittag beginnt am Montag, dem 17.08.2020. Weitere Informationen dazu erhalten Sie am Einschulungstag.

Bitte achten Sie auf ein gesundes Pausenfrühstück.

Gelungener Start für RSB-Nachwuchs

Städtische Realschule Bergneustadt empfängt neue Fünftklässler

Kaum haben die Zehntklässler die Realschule verlassen, da weht bereits frischer Wind durch die Räumlichkeiten der RSB.
Die Noch-Viertklässler betraten am 10.07.2019 sichtlich erwartungsvoll und freudig, hier und da auch ein wenig ängstlich, die Aula der RSB, um im Rahmen ihrer Einschulungsfeier ihre neuen Mitschüler und Klassenlehrerinnen kennenzulernen.
Ihre Geduld wurde allerdings ein wenig auf die Probe gestellt, da die aktuellen Fünftklässler es sich nicht nehmen ließen, die neuen Kleinen zunächst mit kurzen Darbietungen herzlich willkommen zu heißen.
Schulleiter Ralf Zimmermann begrüßte die Gäste und führte durch das kurze, von den aktuellen Fünftklässlern gestaltete Bühnenprogramm aus Tanzdarbietungen, Gesang und einer kleinen szenischen Darstellung.
Der musikalische Beitrag von Melvin Rehmann (Klasse 8b) und Matthias Hornischer („Moderato“ v. Dirk Juchem für Klarinette und Klavier) demonstrierte eine der vielen Möglichkeiten – so Schulleiter Ralf Zimmermann – sich auch außerhalb des Unterrichts mit seinen Talenten in das Schulleben der RSB einzubringen.
Mit freundlichen Worten hießen auch die Schulpflegschaftsvorsitzende Tanja Bonrath sowie die Vorsitzende des Fördervereins Monika Pflieger die Gäste willkommen und baten die Eltern um aktive Mitarbeit am schulischen Leben der RSB.
Nachdem die neuen Fünftklässler nun endlich ihre Klassenlehrerinnen sowie Klassenpaten aus der aktuellen Jahrgangsstufe 9 kennenlernen und sich in ihre neuen Klassenräume zurückziehen durften, informierte Ralf Zimmermann die Eltern über wichtige schulinterne Einrichtungen und Gepflogenheiten, ebenso verbunden mit der Bitte um offene Kommunikation und aktive Mitarbeit seitens der Eltern.
Als die Gäste nach der Veranstaltung mit Kuchen und Getränken, gesponsert und dargeboten von den Eltern der Jahrgangsstufe 5 sowie dem Förderverein, verwöhnt wurden, konnte wohl jeder mit einem wohligen Bauchgefühl den Heimweg antreten.