Gemeinschaftsgrundschule Becke
 

Pädagogische Angebote

 

 
Neuaufnahme von Schülern

Die Eltern und die im nächsten Schuljahr beginnenden Kinder haben die Möglichkeit, am Anmeldungstermin (im November), die OGS Räumlichkeiten zu besichtigen. Allgemeine Informationen stehen in unserem Flyer, welcher den Eltern mitgegeben wird.

 Schüler, die bereits die Schule besuchen oder die Schule gewechselt haben und sich für die OGS interessieren, haben die Möglichkeit zur Hospitation.

Neue OGS Schüler bekommen einen Paten (wird individuell entschieden) zur Seite.

 Pädagogische Angebote

 -Hausaufgabenhilfe / Betreuung

Betreuungszeit von 11:00 Uhr bis 16.00 Uhr
Es arbeiten immer mindestens 2 Betreuerinnen mit den Schülern. Ein kurzer Einblick in unseren Ablauf:

11:45 Uhr
Die ersten Schüler kommen.
5 min Pause
Je nach Wetterbedingungen draußen auf dem Schulhof

11:50 Uhr
In der 5. Stunde findet die 1. Hausaufgabenzeit für das 1. und 2.Schuljahr statt.
Das Erledigen der Hausaufgaben ist für die OGS – Schüler obligatorisch. Eine Betreuerin gibt Hilfestellung bei den Hausaufgaben, 2-3 Stunden in der Woche können die Schüler durch eine Lehrkraft gefördert werden. Gleichzeitig sollen die Schüler aber auch Selbstständigkeit und Eigenverantwortung trainieren. Die Hausaufgaben sollten aber zu Hause von Ihnen auf Vollständigkeit kontrolliert werden und das Lesen und Üben für Tests ebenso. Dieses gilt auch für das 3. und 4. Schuljahr.

Die zweite Betreuerin befindet sich im Spiel- und Bastelraum.

12:35 - 12:45 Uhr
10 min Pause. Je nach Wetterbedingungen draußen auf dem Schulhof.

12:45 – 13.25 Uhr
Gemeinsames Essen der 1. und 2. Schuljahre, an dem die Teilnahme verpflichtend ist.

Das Essen wird vom Catering Schmidt (Strombach) geliefert. Den Schülern steht Mineralwasser und Tee zur Verfügung. Das Mittagessen kostet 2.70 € pro Schüler und Tag. Die monatlichen Kosten betragen 43 Euro. Falls Ihr Kind fehlt, muss täglich telefonisch (bis 09:00 Uhr im Sekretariat - Tel. 02261/23285) abmeldet werden.

  

13.25 - 14.00 Uhr
Gemeinsames Essen der 3. und 4. Schuljahre. Hier gilt das Gleiche wie beim 1.und 2. Schuljahr.

13:45 - 14:30 Uhr
2. Hausaufgabenzeit für das 1. und 2. Schuljahr

14:15 - 15:00 Uhr
2. Hausaufgabenzeit für das 3. und 4. Schuljahr

15:00 - 16:00 Uhr
Sport - AG: jeden Donnerstag (alle) 15:00 – 16:00 Uhr (durch den TV-Becketal)

Montags (freiwillig) 14:45- 15:45 Uhr 1.+ 2.Schuljahr

Freitags (freiwillig) 14:15- 15:15 Uhr 3. + 4.Schuljahr

Außerdem: Koch- und Back -AG, Bastel-, Kreativ-, Tanz- und Spiele AG;

Abholzeiten: - 15:00 oder
                   - ab 15:45 Uhr bis 16:00 Uhr

Für Gespräche und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne persönlich oder telefonisch zur Verfügung.
Auf eine schöne Zeit mit Schülern und Eltern freut sich das Betreuungs-Team der „OGS“.

 

Freizeitangebote

Die sorgfältig ausgewählten Freizeitangebote fügen sich nahtlos in den pädagogischen Rahmen: Alle Gruppenleiter/Innen stehen in regelmäßigem Austausch über die Ziele der Einrichtung. Das zu Beginn sehr umfangreiche Freizeitangebot wurde in diesem Schuljahr an einigen Stellen gekürzt bzw. zusammengefasst, um die Kinder nicht mit einem Überangebot zu überfordern und mehr Raum für Eigenaktivitäten und eigene Zeitplanungen zu schaffen. Nur wenn die Kinder nicht verplant werden, können sie zu selbstständigem Handeln erzogen werden.

-Angebote zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung


Erläuterungen

Freispiel *:

Angebot Basteln abgestimmt auf die Jahreszeit und  die anstehenden Feiertage
Spiele (Stuhlkreis, Gesellschaftsspiele, Rollenspiele)


Bewegungsspiele draußen und drinnen

 

Projekte:

Werden individuell abgesprochen dazu gehören
-Backen und Kochen
-Handarbeiten / werken
-Pappmachè
-Tanzen
-Theater


Projekte: Werden individuell abgesprochen dazu gehören
-Backen und Kochen
-Handarbeiten / werken
-Pappmachè
-Tanzen
-Theater


Die Förderung der Fein- und Grobmotorik wird durch die Projekte und AGs erreicht. Die Bewegungsangebote durch den Sportverein und die AG tragen zur Verbesserung der Gesundheit bei. Besonders für Schüler die hyperaktiv und/oder übergewichtig sind ist Bewegung sehr wichtig.

Kommunikationsförderung durch Stuhlkreis, Gesellschaftsspiele und Rollenspiele. Beim Mittagessen sind die Tischgespräche ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Kommunikation und nicht zu vergessen: Streitschlichtung.

 

 

GGS Becke  •  Am Sonnenberg 3  •  51647 Gummersbach
 
Telefon 02261 / 23285
 Letzte Aktualisierung am 28.08.2017